Silver Moon

Exklusivität All-Inclusive

Passagieranzahl

596

Bordsprachen

Eisklasse

keine

Special

All-Inclusive

Mit verbessertem Design und umfangreichen Möglichkeiten baut das Schwesternschiff der Silver Muse auf den anspruchsvollen, innovativen Stil und das bahnbrechende Konzept auf, für das die Silversea-Schiffe bekannt sind. Mit einer Kapazität von 596 Passagieren behält die Silver Moon die Intimität eines kleinen Schiffes und das geräumige Suitenkonzept mit All-Inclusive-Service bei – das Markenzeichen der exklusiven Reederei Silversea. Silver Moon greift das innovative Design der Silver Muse auf und bietet eine Reihe von inspirierenden Restaurants, großzügigen Außenbereichen und modernster Technologie – plus einige zusätzliche Verbesserungen!

Zu den Highlights des neuen Schiffes gehört das „Green Star 3 Design“. Es wird an Schiffe vergeben, die so entworfen, gebaut und ausgestattet sind, dass Luft- und Wasserverschmutzung vermieden werden. Darüber hinaus mindert das Design des Schiffes auch den Geräuschpegel an Bord, um ein Höchstmaß an Komfort zu gewährleisten.

Erkunden Sie das Schiff !

Deckplan PDF


Kabinen auf diesem Deck

Die Vista-Suite bietet viel Platz zum Wohnen für alle Reisenden. Sie bietet all die Annehmlichkeiten und Liebe zum Detail, die Sie an Bord erwarten können. Eine großzügige Innenausstattung – elegantes Dekor, ein beeindruckendes Marmorbad und ein großzügiger Sitzbereich machen diese Suite zu einem gemütlichen Heim abseits von zu Hause. Der Sitzbereich der Vista-Suite bietet viel Platz zur Entspannung, die großen Fenster erlauben einen Panoramablick auf den Ozean, die perfekte Kulisse für ein Frühstück im Bett.

Das Kabinenbild ist lediglich ein Beispiel. Abweichungen sind möglich.

Silver Moon Vista Suite

31 m²

  • Großes Panoramafenster mit weitem Blick aufs Meer
  • Persönlicher Butler-Service
  • 2 Einzelbetten oder Queen-Size-Bett
  • Hochwertige Matratzen
  • Auswahl an Kopfkissen
  • Begehbarer Kleiderschrank mit eigenem Safe
  • Marmorbad mit Badewanne
  • BVLGARI® Pflegeprodukte sowie eine Auswahl an weiteren europäischen Marken
  • Plush Etro® Bademäntel
  • Hausschuhe
  • Sitzecke
  • Kühlschrank und Minibar mit Ihren bevorzugten Getränken
  • Auswahl an Pflegeprodukte europäischer Marken
  • Unbegrenzter Standard Internetzugang
  • iHome Radiowecker mit Ladestation (mit USB-Kabel oder Qi-Drahtlosladefunktion), NFC-Bluetooth-Verbindung
  • Interaktiver Medienbibliothek
  • Flachbildfernseher
  • Schreibtisch(e) mit personalisiertem Briefpapier
  • An der Wand montierte, mobile USB-C-Ladegeräte
  • Auch als behindertengerechte Kabine buchbar

Ausstattung

Ausstattung und Komfort

Unter Beibehaltung der renommierten Treffpunkte und des eleganten Designs der Silver Muse verfügt die Silver Moon über verbesserte Lounges und öffentliche Bereiche, um den Gästen zu jeder Tageszeit eine attraktive Auswahl zu bieten. Auf Deck 5 bietet die Dolce Vita Lounge ein neues Konzept an, bei dem die Bar in die Mitte des Raumes verlegt wurde.

Die Connoisseur’s Corner, auf Deck 9, lockt mit einem neuen Design und einem integrierten Wintergartenbereich, der einen geschützten und einladenden Ort im Freien schafft. Hier können Sie eine Auswahl an Zigarren und erstklassigen Spirituosen in einer anspruchsvollen Atmosphäre genießen.

Auf dem Pooldeck gibt es eine Treppe in den Swimmingpool des Schiffes und einen vergrößerten, u-förmigen Barbereich mit zusätzlichen Sitzgelegenheiten. Das Spa- und Fitnesscenter umfasst sowohl Innen- als auch Außenbereiche, darunter einen großen Thermalbereich, einen Entspannungsbereich und einen Fitnessraum.

In der Boutique können Sie ein neues Kleid für den Abend kaufen. Nicht zuletzt gibt es die klassischen Unterhaltungsmöglichkeiten auf diesem Schiff: Ein Casino und ein Theater, in dem Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend freuen können.

Kabinen

Die Silver Moon verfügt, wie jedes Silversea-Kreuzfahrtschiff, ausschließlich über Suiten und bietet somit höchsten Komfort während ihrer Reise. Sie reisen in einer Suite zwischen 36m² und 174m². Alle Suiten sind mit einem Marmorbad, einem begehbaren Kleiderschrank, einer Dockingstation und einem ganz besonderen Kissenmenü ausgestattet. Bei allen Suiten ist ein Butler-Service inkludiert. Bei den Silver-, Royal- und Grand-Suiten können Sie zwischen einem oder zwei Schlafzimmern wählen. Die Owner’s Suites, die höchste Kategorie, sind zwischen 88² und 129m² und verfügen über Schlafzimmer, die vom Wohn- und Essbereich getrennt sind.

S.A.L.T. Programm

Silver Moon überschreitet die bisherigen Grenzen des Reisens mit einem bahnbrechenden neuen kulinarischen Programm, S.A.L.T. (Sea and Land Taste℠), dass sich an die Destinationen anpasst und unvergessliche kulinarische Erlebnisse ermöglicht. S.A.L.T. präsentiert Ihnen ganze Ökosysteme rund um die kulinarischen Kulturen der Welt durch Erlebnisse an Bord und an Land.

Als Teil dieses Programms werden drei neue Lokale auf der Silver Moon debütieren. S.A.L.T. Kitchen ist das erste große regionale Restaurant an Bord eines Luxuskreuzfahrtschiffes, das eine ständig wechselnde Speisekarte und eine regional inspirierte Weinkarte bietet. Im S.A.L.T. Lab können Sie in informativen Workshops, Verkostungen und Demonstrationen mehr über lokale Zutaten und handwerkliche Techniken erfahren. In der S.A.L.T. Bar können Sie die authentischsten Aromen des Reiseziels mit einer großen Auswahl an regionalen Weinen, Spirituosen und anderen Getränken probieren.

Restaurants

Die größten Veränderungen im Vergleich zur Muse gibt es bei den Restaurants, sowohl was die Größe als auch die Lage auf dem Schiff betrifft.

Das Schiff hat acht Restaurants: Atlantide (europäische Küche und Meeresfrüchte), Kaiseki (japanisch; tagsüber Sushi, abends Hibachi), S.A.L.T. Restaurant (regionale Küche), La Dame by Relais & Chateaux (französisch), Silver Note (Tapas in Jazzclub-Atmosphäre), La Terrazza (tagsüber Buffet, abends italienisch), The Grill/Hot Rocks (Fleisch und Meeresfrüchte im Freien gegrillt) und Spaccanapoli (Pizza). Die meisten sind im Preis inbegriffen; die Ausnahmen sind La Dame und Kaiseki.

Das Arts Café wird Snacks wie Morgengebäck und Nachmittagstee servieren; wie sein Schwesterlokal auf der Muse wird es mit fröhlicher Kunst, gemütlichen Möbeln zum Verweilen und einer Büchersammlung der Londoner Buchhandlung Heywood Hill ausgestattet sein. Abends wird es sich in Silver Note verwandeln.

Bordsprache und Kleidung

Die Bordsprache ist Englisch, aber deutsche Gäste, mit Schulkenntnissen, werden sich sicher gut mit der Crew verständigen können. Die Kleidung ist leger, entsprechend der ruhigen entspannten Atmosphäre an Bord. Da es aber auch den einen oder anderen formellen Anlass gibt, sollte auch elegante Kleidung Eingang in die Ausstattung des Expeditionsreisenden finden.

Schiffsdaten

Werft Fincantieri Ancona
Indienststellung 2020
Flagge Bahamas
Bruttoraumzahl (BRZ) 40.700
Länge 212,8 Meter
Breite 27 Meter
Tiefgang 6,7 Meter
Geschwindigkeit 19,8 Knoten
Eis-Klassifikation keine
Passagierdecks 8
Kabinen- und Suitentypen 298 Suiten
Passagierkapazität  596
Restaurants 8
Bars und Lounges 6
Fitnessraum 1
Sauna 1
Pool/Whirlpool 1 Pool, 3 Whirlpools
SPA 1
Anzahl Zodiacs keine
Besatzung ca. 411
Bordsprache Englisch
Bordwährung USD, Kreditkarte VISA, MasterCard oder American Express. Eine 2% Transaktionsgebühr wird für alle Kassenkredite berechnet.
Anlandungen keine Angabe
WLAN/Internet Standard-WLAN kostenlos. Unbegrenzter Premium Internetzugang für Gäste in Medallion, Silver, Royal, Grand und Owner's Suiten. Unbegrenzter Standard Internetzugang für Gäste in Vista, Veranda and Deluxe Veranda Suiten.
Gummistiefel keine Angabe
Expeditionskleidung keine Angabe
Trinkgeld inbegriffen. Vom Kellner, der Ihr Wasserglas stets nachfüllt, bis zum Koch, der Ihr Lieblings-Soufflé perfekt zubereitet, arbeitet ausschließlich professionell ausgebildetes Personal an Bord. Überraschenderweise wird jedoch kein Trinkgeld erwartet, da dies bereits im Reisepreis enthalten ist. Bitte beachten Sie: Die Trinkgelder für die Behandlungen im Beauty-Salon und im Spa sind nicht inbegriffen.

Gut zu wissen

Ärztliche Leistungen
Jedes Schiff von Silversea verfügt über eine medizinische Abteilung, die normalerweise auf See rund um die Uhr mit einem Arzt und einer Krankenschwester besetzt ist. In Häfen kann zudem zusätzliche Notfall-Versorgung über lokale medizinische Einrichtungen geleistet werden. Medizinische Dienstleistungen und Medikamente werden den Gästen in Rechnung gestellt. Die medizinische Abteilung an Bord ist nicht dafür gedacht und eingerichtet, länger andauernde Behandlungen von bereits bestehenden Erkrankungen auszuführen oder längerfristige Notfälle zu behandeln. Silversea übernimmt keine Garantie für die Diagnose, die Behandlung oder Dienste des medizinischen Personals an Bord. Gäste, die eine besondere Sauerstoffversorgung benötigen, können einen eigenen Sauerstoffkonzentrator mitbringen. Gäste, die ihre eigenen transportablen Sauerstofftanks an Bord bringen möchten, benötigen dafür eine schriftliche Genehmigung von Silversea, da bestimmte Einschränkungen gelten können.

Bordsprache
Die Bordsprache ist Englisch, aber deutsche Gäste, mit Schulkenntnissen, werden sich sicher gut mit der Crew verständigen können. Die Kleidung ist leger, entsprechend der ruhigen entspannten Atmosphäre an Bord. Da es aber auch den einen oder anderen formellen Anlass gibt, sollte auch elegante Kleidung Eingang in die Ausstattung des Expeditionsreisenden finden.

Brücke
Die Schiffsbrücke ist internationalen Vorschriften entsprechend nicht öffentlich zugänglich.

Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
Die Schiffe wurden so konzipiert, dass sie auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen zugänglich sind: – Behindertengerecht ausgestattete Suiten: 407, 409, 417, 931. Wenn Sie bereits bestehende gesundheitliche Probleme haben, die eventuell an Bord behandelt werden müssen, oder wenn Sie während des Aufenthalts an Bord aus medizinischen Gründen Sauerstoff benötigen, informieren Sie uns bitte schriftlich vor Reiseantritt. Bitte beachten Sie, dass Silversea auf seinen Schiffen nur einen Sauerstoffkonzentrator als Sauerstoffgerät befördern kann. Gäste, die einen Rollstuhl benötigen, werden gebeten, ihren eigenen Rollstuhl mitzubringen. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Landausflüge für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind.

Internet/WLAN
Standard-WLAN kostenlos. Unbegrenzter Premium Internetzugang für Gäste in Medallion, Silver, Royal, Grand und Owner’s Suiten. Unbegrenzter Standard Internetzugang für Gäste in Vista, Veranda and Deluxe Veranda Suiten.

Lebensmittelunverträglichkeiten
Wenn Sie eine spezielle Diät einhalten (vegetarisch, Diabetes, kalorienarm, glutenfrei, Allergie …), muss dies unbedingt bei der Buchung und im Bordmanifest angegeben werden, damit die Reederei es an Bord berücksichtigen kann.

Medizinischer Fragebogen
Alle Gäste sind verpflichtet, Silversea zum Zeitpunkt der Reservierung folgendes schriftlich mitzuteilen: Physische oder psychische Erkrankungen, die während der Reise möglicherweise eine medizinische Behandlung oder besondere Aufmerksamkeit des medizinischen Personals notwendig machen. Gesundheitliche Einschränkungen, die möglicherweise die Reisefähigkeit beeinträchtigen oder eine spezielle medizinische bzw. pflegerische Betreuung erforderlich machen. Gesundheitliche Einschränkungen, die möglicherweise eine Gefahr für den Gast oder andere Personen an Bord darstellen. Gesundheitliche Einschränkungen, die möglicherweise die Verabreichung von Sauerstoff aus medizinischen Gründen erfordern. Die Absicht oder Notwendigkeit, einen Rollstuhl mit an Bord zu bringen.

Reiseapotheke
Für ein ungetrübtes Reisevergnügen nehmen Sie Mittel gegen Reisekrankheit (mein Tipp Ingwer-Kapseln), Magen- und Darmbeschwerden, Kopfschmerzen und kleine Erkältungsinfekte sowie Pflaster mit. Auch ein Insektenspray sowie alle verschreibungspflichtigen Medikamente, die Sie benötigen, gehören in Ihre Reiseapotheke. Lebenswichtige Medikamente nehmen Sie bitte ins Handgepäck.

Stromspannung/Adapter
Die Suiten sind mit Steckdosen für 110 Volt (amerikanische Stromstärke) und 220 Volt (europäische Stromstärke) ausgestattet. Für kleinere Geräte werden daher keine Adapter benötigt. In jeder Suite befindet sich ein Haartrockner. Bügelstationen sind im Wäschesalon vorhanden, falls sie zwischendurch ein Kleidungsstück schnell auffrischen möchten.

Was packe ich in meinen Koffer?
Die Kleidung an Bord reicht von lässig bis informell. Für das „Welcome Aboard“ und „Farewell Dinners“ des Kapitäns tragen Frauen normalerweise Kleider oder Hosenanzüge; Männer tragen üblicherweise Jackett bzw. Anzug (Krawatte optional). Wenn Sie in die Antarktis/Arktis reisen, schenkt Ihnen Silversea einen Parka. Wählen Sie bitte die Größe für Ihren kostenlosen Parka online aus. Sollten Sie eine eigene Ausrüstung (Rucksäcke, Wanderstöcke, Stiefel, usw.) mitführen ist es wichtig diese vor der Reise gründlich zu reinigen. Es wird empfohlen, dass Sie alle Gegenstände von innen und außen gründlich reinigen, um das Einführen von z.B. Pflanzensamen oder Bakterien zu vermeiden.

Wesentliche Bekleidungsempfehlung:

  • Regenjacke – wasserdicht und atmungsaktiv
  • Regen- oder Windhose – wasserdicht und atmungsaktiv
  • Isolierter Parka/Ski-Jacke/Daunenjacke
  • Fleece-Top oder Wollpullover
  • Fleece-Hose
  • Thermo-Unterwäsche (Synthetik oder Wolle)
  • Hut aus Wolle oder Fleece
  • Wasserdichte warme Handschuhe (2 Paare)
  • Wasserdichte Hose
  • Socken aus Wolle oder Wollmischungen und dünne Einlegesohlen
  • Skihandschuhe (2 Paare)
  • Wärmende Fußsohlen und Handwärmer
  • Leichter und wasserdichter Rucksack
  • Wasserdichte, kniehohe Gummistiefel mit rutschfesten Sohlen (es wird empfohlen Ihre eigenen Stiefel mitzubringen. Stiefel sind an Bord erhältlich, Mengen und Größen können jedoch nicht garantiert werden)
  • gute Sonnenbrille mit U.V. Filterschutz
  • Sonnenschutz für Lippen, Hände und Gesicht
  • Kamera, Film, Speicherkarten und zusätzliche Batterien
  • Erwägen Sie einen Kamera-Sitzsack, um das 300-mm-Objektiv zur Stabilisierung Ihrer Kamera zu unterstützen
  • Fernglas
  • Insektenspray und Netz fürs Gesicht

Zodiacfahrten und -Anlandungen
Alle Zodiacfahrten und Anlandungen und damit zusammenhängende Exkursionen sind im Reisepreis eingeschlossen. In diesem Zusammenhang sind Landgänge grundsätzlich abhängig von den örtlichen Bedingungen. Der Kapitän hat das letzte Wort in Bezug auf jede Entscheidung zum Reiseablauf. Die Sicherheit des Schiffes sowie von Crew und Gästen hat dabei immer oberste Priorität. Bitte beachten Sie die Anweisungen der Schiffsbesatzung. Mit den Abläufen rund um die Zodiacs macht Sie Ihr Chief Officer vertraut. Diese Einweisung erfolgt im Zusammenhang mit der Sicherheitsübung oder an einem separaten Termin, den Sie bitte dem Tagesprogramm entnehmen. Die Teilnahme ist für alle Gäste obligatorisch.