Le Soléal

Expeditionen der Luxusklasse

Passagieranzahl

264

Bordsprachen

Eisklasse

1C

Special

All-Inclusive

Tagsüber Expedition – abends französischer Service, exzellentes Essen und ausgewählte Weine – wo sonst findet sich diese Mischung, wenn nicht auf der Le Soléal? Die Le Soléal ist seit 2013 Mitglied der Flotte der Reederei Ponant aus Frankreich. Sie hat viele einzigartige Merkmale. Zunächst ist sie ein schlankes Schiff, dass es den Abenteurern ermöglicht, Inseln und Häfen anzusteuern, die für größere Schiffe nicht erreichbar sind. Dann zeichnet sie sich durch einen ganz eigenen französischen Stil aus, entwickelt von namhaften Designern ihres Herkunftslandes. Sie besticht durch ein luxuriöses Ambiente, Intimität und Wohlbefinden, die zum Markenzeichen von Ponant wurden.

Erkunden Sie das Schiff !

Deckplan PDF


Ausstattung

Komfort

Ihre schlichte fließende Linienführung und ihre kleine Größe (nur 132 Kabinen und Suiten) machen sie zu einer auf dem Markt der Kreuzfahrtschiffe einzigartigen, modernen Yacht. Ein Interior aus naturbelassenem Holz, diskret und raffiniert in Szene gesetzt, sowie eine harmonisierende Farbwahl aus Grau- und Weißtönen sorgen für eine entspannte Atmosphäre an Bord. Ihre fließende Linienführung und ihre kleine Größe (nur 132 Kabinen und Suiten) machen sie zu einer auf dem Markt der Kreuzfahrtschiffe einzigartigen, modernen Yacht. Die Innenausstattung, ein Mix aus französischem Flair und Luxus, vermittelt ein besonderes Gefühl. Es ist daher keine Überraschung, dass das Schiff Le Soléal mit seiner großen Eleganz, den Luxuslounges, dem großzügigen SPA-Bereich in Kooperation mit SOTHYS™, vom BUREAU VERITAS die höchste Komfortklasse I erhalten hat. Natürlich rundet auch der exzellente Service der luxuriösen Gastronomie das Erlebnis an Bord ab. Und dennoch – die Le Soléal ist auch und vor allem ein Expeditionsschiff, mit speziell auf Polarregionen ausgerichtete Ausrüstung. So erreichen Sie mit dieser Megayacht Ziele und Orte, die für andere Menschen unerreichbar bleiben.

Kabinen

Der Luxus und das einzigartige französische Flair des sportlichen Schiffes setzen sich in den Kabinen fort. Die charmante Yacht ist für bis zu 264 Gästen in 132 Kabinen ausgerichtet. Ein privater Balkon von jeder Außenkabine erlaubt einen Blick auf die Eisberge und Gletscher, ohne an Deck zu gehen. Der Komfort der Kabinen ist ein herausragendes Merkmal der Le Soléal. Sie haben eine Größe von 20 bis 45 Quadratmeter mit einer absoluten Luxusausstattung.

Nachhaltigkeit

Le Soléal setzt den Schwerpunkt nicht nur auf die hautnahen Erlebnisse in den polaren Gewässern, sondern auch auf Nachhaltigkeit. Durch den Einsatz von Energiesparlampen, einen elektrischen Antrieb, der den CO2-Ausstoß verringert, sowie die Möglichkeit der dynamischen Positionierung, die das Ankern auf dem Meeresboden bei Anlandungen vermeidet, möchte die Reederei die sensiblen Regionen der Arktis und Antarktis schützen.

Kulinarik

Die zwei Restaurants der Le Soléal lassen keine Wünsche offen – ganz, wie es sich für ein solches luxuriöses Schiff gehört. Da wäre zunächst das Gourmet-Restaurant auf Deck 2 (dem Pondichéry Deck) mit seinen 268 Sitzplätzen. Hier wird französische wie auch internationale Küche serviert, selbstverständlich auch, ganz im französischen Stil des Schiffes, flankiert von einem exzellenten Weinangebot. Das Grill-Restaurant befindet sich direkt an Deck und bietet den Expeditionsgästen die Möglichkeit, mittags aus einem reichhaltigen Buffet auszuwählen und abends ein thematisch immer anderes Angebot zu genießen. Natürlich sind im Übrigen die sorgfältig ausgesuchten und hochwertigen Tischweine auf der französischen Yacht im Reisepreis enthalten. Und der Service? Französisch hochprofessionell, diskret zurückhaltend, aber sofort vorhanden, wenn er benötigt wird.

Unterhaltung an Bord

Eine Expeditionsseereise lebt natürlich von der Natur und den Tieren, und die überwiegende Zeit verbringen Sie daher an Deck und bestaunen die Wunder, die Ihnen geboten werden. Und dennoch – es gibt auch Seetage, an denen Sie sich zurückziehen wollen. Wie wäre es mit einem Besuch im schiffseigenen Theater bei einem der zahlreichen Vorträge? Oder unterhalten Sie sich lieber mit den Mitreisenden in einer der Lounges? Wer sich dann noch ganz entspannen möchte, sucht den SPA auf oder liest in der bordeigenen Bibliothek. Für die kleinen und großen Technikfreunde gibt es natürlich noch eine „Games Area“ und frei nutzbare Internetzugänge. In der bordeigenen Boutique können Sie nicht nur Dinge des täglichen Bedarfs erwerben, sondern natürlich auch Souvenirs für die Lieben zuhause und sich selbst.

Dresscode

Tagsüber leger, aber abends elegant – das ist die Erwartung an die Reisenden auf dieser Luxusyacht, die Sie aber spielend erfüllen werden. Denn natürlich wollen Sie sich von dem französischen Flair insbesondere bei dem Dinner am Abend anstecken lassen.

Bordsprache

Die Bordsprachen sind Französisch und Englisch. Trotzdem stellt die Reederei sicher, dass sich an Bord mindestens immer ein deutschsprachiger Ansprechpartner befindet, der ihnen bei allen Problemen und Fragen zur Verfügung steht. Auf einigen Reisen, die auch eine Kennzeichnung erhalten, gibt es zudem Vorträge auf Deutsch.

Schiffsdaten

Werft Fincantieri-Ancona-Italien
Indienststellung 2013
Flagge Frankreich
Bruttoraumzahl (BRZ) 10.944
Länge 142 Meter
Breite 18 Meter
Tiefgang 4,7 Meter
Geschwindigkeit 14 Knoten
Eis-Klassifikation 1C
Antrieb Elektromotoren 2x 3200KW
Passagierdecks 6
Kabinen und Suiten 132
Kabinen- und Suitentypen 8 Außenkabine, 115 Balkonkabinen (davon 22 in 11 Suiten umwandelbar), 9 Suiten
Passagierkapazität 264 
Restaurants 2
Bars und Lounges 3
Fitnessraum 1
Sauna 1
Pool/Whirlpool 1 Pool
SPA 1
Anzahl Zodiacs 10
Besatzung ca. 140
Bordsprache Französisch, Englisch, auf einigen Abfahrten deutschsprachige Lektoren
Bordwährung Die Bordwährung ist Euro, US-Dollar werden ebenfalls akzeptiert. Als Zahlungsmittel akzeptiert werden: Kreditkarten (Visa Card, EuroCard/Master Card und American Express), Bargeld, Reiseschecks und persönliche Schecks (nur in Euro).
Anlandungen durchschnittlich 2 am Tag
WLAN/Internet gegen Gebühr
Gummistiefel leihweise
Expeditionskleidung Expeditions - Anorak an Bord geschenkt
Trinkgeld nicht obligatorisch, empfohlen werden zwischen 10 und 12€ pro Tag pro Passagier

Gut zu wissen

Ärztliche Leistungen
Es befindet sich ein Arzt an Bord (auf den Sisterships und PONANT EXPLORERS auch ein Krankenpfleger). Die Sprechstunden werden täglich im Tagesprogramm angegeben. Eine Notfallkonsultationen ist rund um die Uhr möglich. Die Sisterships und PONANT EXPLORERS verfügen auch über ein Hospital, in denen kleine chirurgische Eingriffe vorgenommen werden können. Bei Landausflügen ist grundsätzlich der Arzt oder der Krankenpfleger anwesend. Tarife: Arztbesuche an Bord sind zahlungspflichtig. Der Preis kann je nach Zeit und Ort der Konsultation (Hospital oder Kabine) variieren. Auch die Medikamente müssen vom Gast bezahlt werden. Erstattung: Der Bord-Arzt kann keine Krankenscheine oder Rezepte ausstellen. Es werden Krankenberichte und Rechnungen ausgestellt, die der Passagier bei seiner Krankenkasse einreichen kann, um die Erstattung zu beantragen. Hospital: Für optimale Sicherheit an Bord hat PONANT die Sisterships und PONANT EXPLORERS mit einer für Kreuzfahrtschiffe einzigartigen medizinischen Ausstattung versehen: Röntgengerät, Labor für medizinische Analysen, Ultraschall, Bluttransfusion und Wiederbelebung. Eine solche medizinische Ausstattung war bisher nur auf den Schiffen der amerikanischen Spezialeinheiten vorhanden.

Bordsprache
An Bord der Schiffe befindet sich immer mindestens ein deutschsprachiger Ansprechpartner, der Ihnen bei wichtigen Verständigungsproblemen zur Hilfe kommen kann. Zusätzlich werden auf speziell gekennzeichneten Reisen auch Vorträge in deutscher Sprache angeboten. Die allgemeine Bordsprache ist Französisch und Englisch.

Brücke
Die Schiffsbrücke ist internationalen Vorschriften entsprechend nicht öffentlich zugänglich.

Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
Die Schiffe wurden so konzipiert, dass sie auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen zugänglich sind: – Behindertengerecht ausgestattete Kabinen: 3 auf den Sisterships (307, 407, 509) 2 auf den PONANT EXPLORERS (527 und 431) – Alle öffentlichen Bereiche sind über Rampen leicht zugänglich. – Aushänge und Informationstafeln, Kabinennummern in Brailleschrift. Trotz dieser Ausstattung muss jeder Gast für sich selbst sorgen können oder mit einer Begleitperson reisen, die ihm die im Verlauf der Reise nötige Unterstützung leisten kann. Die Reederei behält sich das Recht vor, Personen, die sie als nicht fähig erachtet, unter hinlänglicher Sicherheit zu reisen, die Einschiffung zu verwehren. Um die Unversehrtheit und die Sicherheit der Gäste zu gewährleisten, muss das Ausschiffen in schwierigen Gebieten oder mit dem Zodiac® vom Kapitän genehmigt werden.

Internet/WLAN
Ein WLAN-Zugang ist an Bord auf allen Schiffen verfügbar und inklusive. Alle Gäste profitieren von einer frei zugänglichen und unbegrenzten Internetverbindung. Bitte beachten Sie, dass die WLAN-Verbindung je nach geografischer Zone oder unter nicht von uns verschuldeten Umständen verlangsamt sein kann und eventuell unterbrochen wird.

Lebensmittelunverträglichkeiten
Wenn Sie eine spezielle Diät einhalten (vegetarisch, Diabetes, kalorienarm, glutenfrei, Allergie …), muss dies unbedingt bei der Buchung und im Bordmanifest angegeben werden, damit die Reederei es an Bord berücksichtigen kann.

Medizinischer Fragebogen
Für die Kreuzfahrten in der Antarktis, in den subantarktischen Regionen durch die Nordwestpassage wird eine medizinische Akte verlangt.

Reiseapotheke
Für ein ungetrübtes Reisevergnügen nehmen Sie Mittel gegen Reisekrankheit (mein Tipp Ingwer-Kapseln), Magen- und Darmbeschwerden, Kopfschmerzen und kleine Erkältungsinfekte sowie Pflaster mit. Auch ein Insektenspray sowie alle verschreibungspflichtigen Medikamente, die Sie benötigen, gehören in Ihre Reiseapotheke. Lebenswichtige Medikamente nehmen Sie bitte ins Handgepäck.

Stromspannung/Adapter
Sie finden in Ihrer Kabine 110/220 Volt Steckdosen.

Was packe ich in meinen Koffer?

  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor
  • Lippenbalsam
  • Ihre Kameraausrüstung/ggf. mit weiterem Speicher sowie Ihr Ladekabel
  • Fernglas
  • Brillenträger: Zweitbrille (oder Reserve-Kontaktlinsen)
  • Mückenschutzspray und -netz z.B. für Grönlandreisen
  • Regenhose/Spritzwasserhose für die Zodiacfahrten
  • Ski-Unterwäsche
  • leichte Langarm-Shirts
  • T-Shirts
  • Rollkragenpullover und Outdoor-Hosen
  • Mütze und Handschuhe
  • Warme Strümpfe

Zodiacfahrten und -Anlandungen
Alle Zodiacfahrten und Anlandungen und damit zusammenhängende Exkursionen sind im Reisepreis eingeschlossen. In diesem Zusammenhang sind Landgänge grundsätzlich abhängig von den örtlichen Bedingungen. Der Kapitän hat das letzte Wort in Bezug auf jede Entscheidung zum Reiseablauf. Die Sicherheit des Schiffes sowie von Crew und Gästen hat dabei immer oberste Priorität. Bitte beachten Sie die Anweisungen der Schiffsbesatzung. Mit den Abläufen rund um die Zodiacs macht Sie Ihr Chief Officer vertraut. Diese Einweisung erfolgt im Zusammenhang mit der Sicherheitsübung oder an einem separaten Termin, den Sie bitte dem Tagesprogramm entnehmen. Die Teilnahme ist für alle Gäste obligatorisch.

Reisen mit diesem Schiff