Virtueller Vortrag

Expedition zum geographischen Nordpol

  • 13.01.22, 19Uhr
  • Dauer ca. 90 Minuten

    Melden Sie sich hier an
















    Technischen Voraussetzungen für die Teilnahme

    • PC/Laptop oder Tablet

      Sie benötigen für Ihre Teilnahme einen PC/Laptop oder Tablet.

    • Lautsprecher

      Bitte prüfen Sie vorher, ob der Ton an Ihrem Laptop/Tablet oder Computer funktioniert.

    Beschreibung

    Begleiten Sie Nicola Didier von der Reederei Ponant auf eine außergewöhnliche 16-tägige Expeditionskreuzfahrt zum geografischen Nordpol. Um diesen mythischen Punkt zu erreichen, der das ganze Jahr über von Eisschollen bedeckt ist und 700 km von jedem erkennbaren Land entfernt liegt, gehen Sie an Bord der Le Commandant Charcot, dem ersten hybrid-elektrischen Polarforschungsschiff.

    Von Spitzbergen aus werden Sie ein unvergessliches maritimes Erlebnis inmitten prächtiger Landschaften genießen, die sich je nach Eis- und Lichtverhältnissen ständig verändern. Diese Route, die sich hervorragend für die Beobachtung der zu dieser Jahreszeit besonders reichen Tierwelt eignet, führt Sie bis zum Packeis. Dann dringen Sie langsam in das Herz dieser stillen, von extremer Kälte gefrorenen Welt vor, in Richtung des Grals aller Polarforscher: dem Nordpol!

    Zu Beginn des virtuellen Vortrags stellt Ihnen Nicola Didier von der Reederei Ponant das neue Expeditionsschiff vor. Nach Ihrer virtuellen Expedition stehen Ihnen Kristina Hillemann und Nicola Didier persönlich für Fragen rund um den Nordpol und die le Commandant Charcot zur Verfügung.

    Die Teilnahme ist für Sie kostenlos. Da es eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern gibt, möchten wir Sie bitten, sich vorab anzumelden. Begleiten Sie uns auf eine virtuelle Reise durch die polaren Welten und lassen Sie uns gemeinsam träumen. Wir freuen uns auf Sie!

    Reisen in diese Region