Blog

Die neue SH Vega von Swan Hellenic wird getauft und startet ihre erste Arktis-Saison

Eine Schiffstaufe ist immer etwas Besonderes! Sie ist Teil des langersehnten Stapellaufs eines neuen Schiffes und wird in der Regel mit einer feierlichen Zeremonie und geladenen Gästen zelebriert. Wir von Eisexpeditionen.de waren zu dieser Taufe am 11.07.2022 eingeladen und möchten Ihnen die Details zur Taufe und zum Schiff nicht vorenthalten.

Die Taufe

Das neue Expeditionsschiff Swan Hellenic Vega wurde in Helsinki am Montag, dem 11. Juli, getauft. So reisten wir am 10.Juli bereits von Hamburg nach Helsinki und verbrachten die Nacht vor der Taufe auf dem Neubau in der Werft.
Am nächsten Vormittag versammelten sich alle 100 geladenen Gäste, darunter Vertreter der internationalen Kreuzfahrtbranche und der Medien und das Top-Management der Reederei und Werft Helsinki, in einem Festzelt vor dem Bug.
Traditionell beginnt die Taufzeremonie mit ein paar Worten des Vorstands, guten Wünschen und der Segnung durch einen Geistlichen, bevor die Taufpatin das Schiff offiziell tauft.
Die strahlende Taufpatin war Patrizia Passalacqua, Ehefrau von Andrea Zito dem CEO von Swan Hellenic. Ganz traditionell durchtrennte Sie mit den Worten “Ich taufe Dich auf den Namen Swan Hellenic Vega“ eine sorgfältig gespannte Leine, so dass die Champagnerflasche quer über das Schiff schwang und am Bug des Schiffes Flasche zerbrach.

Swan Hellenic

Die Geschichte beginnt in den 1950er Jahren, als das britische Reisebüro Swan’s Tours, das von einem Vater und seinem Sohn (W.F. Swan und R.K. Swan) betrieben wurde, gebeten wurde, eine Reise zu den Altertümern Griechenlands zu organisieren. Nach diesem Erfolg wurde ein komplettes Kreuzfahrtprogramm entwickelt, zu dem Schriftsteller, Wissenschaftler und Geistliche als Gastdozenten eingeladen wurden.
Ein wesentlicher Unterschied zu anderen kommerziellen Kreuzfahrten bestand darin, dass Swan Hellenic Cruises sich bemühte, dieselben Routen nie zweimal zu wiederholen. Außerdem wurden häufig ungewöhnliche Ziele angelaufen, die den Gästen die Möglichkeit boten, Orte aus erster Hand zu erkunden, die dem unerschrockenen Reisenden damals noch unbekannt waren. Anfangs waren diese neuen Länder vor allem die klassischen Stätten in der Ägäis, rund um die Küsten und Inseln des heutigen Griechenlands und der Türkei.
Im Laufe der Zeit wurde die Marke Swan Hellenic dafür bekannt, kühne, faszinierende Reiserouten mit fachkundigen akademischen Dozenten zu kombinieren und gleichzeitig ein anspruchsvolles Erlebnis an Bord zu bieten.
70 Jahre nach der ersten Pionierkreuzfahrt ist Swan Hellenic mit zwei brandneuen Expeditionsschiffen auf den Expeditionsmarkt zurückgekehrt. Die Schiffe sind hochmodern kombiniert mit einer Leidenschaft für Entdeckungsreisen zu den entlegensten Orten der Welt.

Expeditionsschiffe

Die Schiffe werden in der finnischen Werft in Helsinki gebaut und kombinieren die neueste Technologie der Polareisklasse mit einem stilvollen, anspruchsvollen Interieur. Denken Sie an ein Boutique-Hotel der gehobenen Klasse mit moderner Raffinesse! Schicke, geräumige und gut durchdachte Kabinen mit großzügigen Badezimmern, komfortablen Speisemöglichkeiten und Blick aus den Kabinen und öffentlichen Bereichen. Das Ziel ist es, einen unaufdringlichen, entspannenden Hintergrund zu schaffen, der es Ihnen ermöglicht, sich vollkommen auf die atemberaubende Landschaft einzulassen.
Zurückhaltende Eleganz beschreibt den Stil und die Atmosphäre, die Sie als Gast bei Swan Hellenic erwartet. Aktuell sind die ersten zwei Schiffe SH Minerva und SH Vega in Dienst gestellt. Die Stahlproduktion für das dritte, etwas größere Schiff, SH Diana, das in Helsinki in Auftrag gegeben wurde, hat im vergangenen Sommer begonnen und soll im Frühjahr 2023 in Dienst gestellt werden. Die Flotte von Swan Hellenic fügt sich somit nahtlos zusammen, um abenteuerlustige und anspruchsvolle Reisende auf eine breite Palette von unverwechselbaren Kreuzfahrten mitzunehmen.
Alle drei Schiffe sind so konzipiert, dass sie die Umwelt möglichst wenig belasten und die neuesten Abgasnormen erfüllen. Außerdem sind sie batteriebetrieben und können künftig emissionsfrei und leise im Hafen sowie in Naturschutzgebieten fahren.

SH Vega

Das brandneue Schiff, das nach dem ersten Schiff benannt ist, das die arktische Nordostpassage durchquerte, wurde entwickelt, um abseits der ausgetretenen Pfade und in abgelegenen Polarregionen stilvoll und komfortabel zu reisen.
SH Vega ist das Zwillingsschiff von SH Minerva, das Ende letzten Jahres vom Stapel lief und in der vergangenen Saison die Antarktis erkundete.

SH Vega verfügt über ein dieselelektrisches 4,6-Megawatt-Hybrid-Antriebssystem mit selektiver katalytischer Reduktion und einen eisverstärkten PC5-Rumpf, der für die sichere Rückkehr in den Hafen zertifiziert ist. Mit einer Länge von 113 m wurde das 10.500 BRT große Schiff speziell für weltweite Kreuzfahrten konzipiert, um die inspirierenden und unzugänglichsten Orte der Welt zu erkunden.

Die SH Vega bietet elegante und geräumige 5-Sterne-Unterkünfte für 152 Gäste. Sie wird von einem 120-köpfigen Team an Bord betrieben, das ein Höchstmaß an persönlichem Service bietet und stolz darauf ist, eines der höchsten BRT/Passagier-Verhältnisse in ihrer Kategorie zu haben. Die modernste Hygienetechnologie wird die Gesundheit aller an Bord befindlichen Personen auf höchstem Niveau schützen und umfasst Klimaanlagen mit UV-Entkeimungssystemen.
Das Schiff verfügt über einen eisverstärkten PC5-Rumpf in Kombination mit extragroßen Stabilisatoren, um Ihre Reise so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Kabinen & Suiten

Die 76 Kabinen, darunter 6 Suiten, verfügen über alle Annehmlichkeiten, die Sie zum Wohlfühlen brauchen, wie Bademäntel, Haartrockner, persönliche Safes und Minibars. Ein elektronischer Kamin, den Sie per Fernbedienung ein- und ausschalten können, sorgt für eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Die stilvollen Kabinen verfügen alle über einen Schreibtisch, einen Ankleidebereich und bequeme Sitzgelegenheiten. Die eigenen Badezimmer sind mit gläsernen Regenduschen ausgestattet.

Kulinarik

Ein reichhaltiges Angebot an Speisemöglichkeiten bietet Gästen mit Appetit auf globale Aromen eine verlockende Vielfalt an Optionen, vom Frühaufsteherfrühstück bis hin zum späten Abendessen und dem 24-Stunden-Zimmerservice.
Die Restaurants an Bord servieren moderne internationale Köstlichkeiten mit regionalen Spezialitäten und Zutaten, die für ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis sorgen.
Maßgeschneiderte und private Essenserlebnisse werden sowohl drinnen als auch draußen angeboten (je nach Wetterlage und Routenführung). Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, kulinarische Erlebnisse zu genießen und die lokale Landschaft zu erkunden, die neben erlesenen Weinen auch unverwechselbare, einzigartige Aromen aus saisonalen Zutaten hervorbringt.

Das Schwan-Restaurant

Das Restaurant mit 150 Sitzplätzen ist das Hauptrestaurant auf Deck 4 für Frühstück, Mittag- und Abendessen. Es serviert internationale und regionale Küche, die sich auf hochwertige lokale Zutaten aus den einzigartigen Reisezielen konzentriert, die Sie besuchen, und präsentiert eine kreative, geschmackvolle Küche. Bei offener Bestuhlung können Sie vom Frühstück bis zum Abendessen in aller Ruhe speisen.

Es werden moderne und traditionelle Köstlichkeiten angeboten, aber auch Menüs, die sich auf saisonale Zutaten konzentrieren, die von lokalen Landwirten, Fischern und Handwerkern bezogen und in einem leichten, klaren Stil zubereitet werden. Ihnen wird eine gesunde Küche geboten, die auf eine verantwortungsvolle Beschaffung aus dem Meer und eine sorgfältige Bodenbearbeitung achtet.

Das Frühstück wird in Buffetform angeboten und bietet u. a. eine große Auswahl an selbstgemachten Omeletts, Waffeln oder Pfannkuchen und gesunden, frischen Obst- und Gemüse-Smoothies. Es gibt auch eine große Auswahl an anderen Frühstücksfavoriten.
Zum Mittagessen können Sie sich für Pasta und Risotto, Käse- und Antipasti oder frisch zubereitete Meeresfrüchte entscheiden. Eine Rohkostbar bietet frische Meeresfrüchte, Bio-Häppchen und köstliches Carpaccio. Eine köstliche Auswahl an Suppen und Fleischgerichten wird von einer verlockenden Auswahl an leckeren Desserts begleitet, darunter auch zucker- und glutenfreie Varianten.

Zum Abendessen entführt Sie die Küche auf eine kulinarische Reise mit einer Vielzahl von Menüs, die eine gehobene, zeitgenössische Interpretation von Einflüssen aus der Region bieten und authentische Aromen in einer abenteuerlichen Umgebung neu interpretieren.
Ausgewählte Qualitätsweine des Sommeliers, Spirituosen, Biere und Erfrischungsgetränke sind kostenlos.

Club-Lounge

Entdecken Sie die kulinarische Finesse mit kleinen, von Tapas inspirierten Köstlichkeiten. Die lebendige und einladende Club Lounge fungiert als Dreh- und Angelpunkt und bietet eine Reihe aufregender Speiseoptionen: frisch zubereitete Pizza aus dem italienischen Pizzaofen und lokal inspirierte Tapas, die Sie bei einem Sundowner-Cocktail genießen können – der ideale Ort für köstliche, gesellige Zusammenkünfte. Genießen Sie 24 Stunden am Tag die Tapas und die köstlichen saisonalen Gerichte aus der Region mit Panoramablick auf das glitzernde Meer.
Die Club Lounge ist als geselliger Raum konzipiert und vermittelt das Gefühl eines großen Wohnzimmers.

Expeditionsziele

Nach der Taufe empfängt die SH Vega ihre ersten zahlenden Gäste in Tromsø, Norwegen, am 20.07.2022.
Auf ihrer ersten Reise in die Arktis erkundet die Vega die Inselgruppe Svalbard. Auf der zehn Nächte dauernden Reiseroute stehen Besuche des Nordwest-Spitzbergen-Nationalparks, der Hinlopenstraße, der Bäreninsel und vieles mehr auf dem Programm.
In der Eröffnungssaison bietet die SH Vega weitere Fahrten nach Spitzbergen sowie Expeditionen nach Island, Grönland und in die kanadische Arktis an.

Im Oktober, vor der Wintersaison in der Antarktis, wird das Schiff eine spezielle 12-Nächte-Kreuzfahrt nach Miami anbieten. Auf dem Weg von Kanada nach Süden wird das Schiff Bar Harbor, Gloucester, den Cape Cod Canal, New York City, Norfolk, Morehead City, Charleston und Savannah besuchen, bevor es Florida erreicht.

Wir wünschen Swan Hellenic mit dem neuen Expeditionsschiff stets eine handbreit Wasser unter dem Kiel und allzeit gute Fahrt. Wenn Sie das Schiff selbst auf einer Expeditionsreise kennenlernen wollen, sprechen Sie uns an. Ihr Team von Eisexpeditionen, Ihr Spezialist, wenn es um Expeditionskreuzfahrten geht!