Überquerung des Polarkreises, Jan Mayen & Spitzbergen – Von den Highlands in die Hocharktis

Ihre Reise

Leith (Edinburgh) ----- Kirkwall ----- Fair Isle ----- Torshavn ----- Jan Mayen ----- Westspitzbergen ----- Longyearbyen

Highlights

  • Shetlandinseln – Schroffe Felsen, Wildlife und Geschichte
  • Die einzigartige wilde Natur der Faröer Inseln
  • Orkney Inseln: Magische Inseln im hohen Norden
  • Jan Mayen und der nördlichste aktive Stratovulkan der Welt – der Beerenberg
  • Spektakuläre Fjordlandschaften und Gletscherkanten

Ihre Expedition beginnt in Edinburgh, der Hauptstadt von Schottland. Sie nehmen Kurs auf die britischen Orkney Inseln und die Shetlandinseln. Besichtigen Sie den Ring of Brodgar – ein riesiger fast 5000 Jahre alter zeremonieller Steinkreis. Beide Orte sind ein absoluter Garant für fantastische Vogelbeobachtungen. Nachdem wir die Färöer-Inseln und den Polarkreis überquert haben, erreichen wir die entlegene Insel Jan Mayen. Nicht immer ist es möglich, hier anzulanden, da die starken Winde dies manchmal verhindern – wir drücken die Daumen, dass es funktioniert, denn die Naturschauspiele hier sind einzigartig.
Wir nehmen Kurs auf die Westküste Spitzbergens. Nur wenige Orte an dieser Welt versprechen so viel kühle Magie wie Spitzbergen. Direkt an der Packeisgrenze gelegen, wird die zu Norwegen gehörende Inselgruppe Svalbard vom Eis ebenso wie vom Wind und von der See gezeichnet. Daraus entstehen atemberaubende Fjord- und Gletscherlandschaften. Doch noch so viel mehr lädt zum Staunen und Erkunden ein: Die verlassenen, nun fast geisterhaft wirkenden Bergbaustädte und Walfangstationen. Die faszinierende Tierwelt, regiert durch den König der Arktis- dem Eisbären. Spitzbergen bietet Ihnen ein arktischer Abenteurer, dass Sie nie vergessen.

Termine für diese Reise

Reisetermin

vom 19.05.2022
bis 31.05.2022
(13 Tage)

Schiff

MS Sea Spirit

Highlights

  • Vogelbeobachtungen
  • Wanderungen
  • Zodiacfahrten

Preis pro Person

4.130
Weiter