Panamakanal und Geheimnisse der Inka mit Machu Picchu

Ihre Reise

Colon ----- Panamakanal ----- La Chunga ----- Bahía Solano ----- Manta ----- Isla de la Plata ----- Puerto Bolivar ----- Salaverry ----- Callao ----- Lima ----- Cusco ----- Heiliges Tal ----- Machu Pichu ----- Cusco ----- Lima

Highlights

  • Isla de la Plata am Parque National Machalilla – Ecuadors einzigem Küsten-Nationalpark
  • Lima Hauptstadt mit historischem Kern und modernen Nuancen
  • Durchquerung des von Menschenhand erschaffenen Panamakanals
  • Machu Pichu – „Die verlorene Stadt der Inka“
  • Erkunden Sie von Salaverry aus Trujillo – Die heimliche Kulturhauptstadt im Norden von Peru

Fahren Sie an Bord Ihres Expeditionsschiffes in den Panamakanal ein und erleben Sie eines der größten von Menschenhand geschaffenen Wunderwerke der Neuzeit. Dringen Sie weit in den Dschungel des Nationalparks Darién vor, um das Volk der Embera zu treffen, und setzen Sie dann Ihre Reise entlang der Pazifikküste in südlicher Richtung fort, um charmante Küstengemeinden zu besuchen. Anschließend erkunden Sie alte Inka-Stätten sowie koloniale Sehenswürdigkeiten im Heiligen Tal, einschließlich des prächtigen Machu Picchu.

Fahrt durch den Panamakanal und Nationalparks
Ihre Expeditions-Seereise beginnt in Colón, von wo aus Sie zunächst das ausgeklügelte Schleusensystem des Panamakanals durchfahren werden. Nach der Durchquerung des Kanals steuern wir zunächst den Nationalpark Darién an, wo Sie durch den Dschungel flussaufwärts bis zu einer hier lebenden Embera-Gemeinde hinauffahren. Anschließend besichtigen Sie die afro-kolumbianische Gemeinde in Bahía Solano, bevor Sie von Manta aus nach Montecristi fahren – dem ursprünglichen Herkunftsort der weltbekannten Panamahüte. Von dort aus geht es weiter zur Isla de la Plata mit ihrer vielfältigen Vogelwelt, gelegen in Ecuadors einzigem Küsten-Nationalpark, dem Parque Nacional Machalilla.

Archäologische Highlights
Wenn wir in Puerto Bolivar anlegen, haben Sie eventuell die Gelegenheit, eine Bananenplantage zu besuchen oder im Rahmen eines optionalen Ausflugs exotische Wildtiere im Naturschutzgebiet Buenaventura zu beobachten. Herausfordernde Strömungsverhältnisse können dazu führen, dass ein Landgang in Salaverry nicht möglich ist. Wenn es uns jedoch gelingt, hier anzulanden, haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen optionaler Ausflüge die Ruinen der Stadt Chan Chan oder die Tempelpyramiden der Moche-Kultur zu besichtigen. Sie gehen in Lima von Bord, um nach Cusco im Heiligen Tal zu fliegen und die Überreste alter Inka-Festungen, die Geheimnisse von Machu Picchu sowie eine koloniale Kathedrale und ein Kloster zu erkunden.

Reiseverlauf abhängig von Wetter- und Eislage. Beschriebene Naturerlebnisse/Tiersichtungen sind mögliche Ereignisse auf den Expeditionen und nicht garantiert.

Termine für diese Reise

Reisetermin

vom 02.04.2023
bis 16.04.2023
(15 Tage)

Schiff

MS Fram

Highlights

  • Kultur & Geschichte
  • Wildlife
  • Hiking

Preis pro Person

4.390
Weiter

Reisetermin

vom 26.09.2023
bis 09.10.2023
(14 Tage)

Schiff

MS Fram

Highlights

  • Kultur & Geschichte
  • Wildlife
  • Hiking

Preis pro Person

5.786
Weiter